Das Hamburg-Geschichtsbuch wird von der Körberstiftung der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Hamburg-Geschichtsbuch wird von der Körberstiftung der Öffentlichkeit vorgestellt.

Am Mittwoch, den 6. September 2017

um 19.00 Uhr, im KörberForum – Kehrwieder 12

20457 Hamburg / U Baumwall

Die Körber-Stiftung lädt Sie ein, das Hamburg-Geschichtsbuch kennenzulernen und über den Stand und die Perspektiven der Hamburgischen Landesgeschichte zu diskutieren. Mit dabei sind PD Dr. Kirsten Heinsohn, stellvertretende Direktorin der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg, Prof. em. Dr. Franklin Kopitzsch von der Arbeitsstelle für Hamburgische Geschichte und  Dr. Silke Urbanski, Lehrerin am Albert-Schweitzer-Gymnasium und Projektleiterin des Hamburg-Geschichtsbuchs.

Eintritt frei. Anmeldung unter  www.koerberforum.de